Inhalte auf der Seite
Barrierefreiheit
  • Schrift verkleinernSchrift vergrößernAusgangsgröße
Inhalte auf der Seite

    Bebauungsplan Nr. 165 „Reiherstieg“

    Wohnungsbau für Wilschenbruch

    Auf dem inzwischen brachliegenden Gelände des ehemaligen Kinderheims im weit überwiegend von Einfamilienhäusern geprägten Stadtteil Wilschenbruch sollen erstmals (auch seniorengerechte) Wohnungen in Mehrfamilienhäusern gebaut werden, von denen 30 Prozent mietpreisgebunden sind. Damit die Neubebauung den heutigen Bedürfnissen der Wohnbevölkerung flächensparend erfolgt und sich gleichzeitig gut in den bestehenden Rahmen einpasst, sollen Höchstmaße und geeignete Gestaltungskriterien vorgegeben werden.

    Der Aufstellungsbeschluss wurde gefasst. Die frühzeitige Beteiligung mit Veröffentlichung der ersten Entwürfe wird nach den Sommerferien 2022 erfolgen.