Inhalte auf der Seite
Barrierefreiheit
  • Schrift verkleinernSchrift vergrößernAusgangsgröße
Inhalte auf der Seite

    Online-Dienst Wohngeld

    Beantragen oder verlängern Sie Ihr Wohngeld

     

    Wichtiger Hinweis: 

    Anträge für Wohngeld nach der Rechtsänderung aus dem 3. Entlastungspaket stellen Sie bitte erst ab dem 1. Januar 2023

    Wohngeld wird nur an Personen geleistet, die keine Transferleistungen (wie zum Beispiel Grundsicherung für Arbeitssuchende, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung) beziehen, da bei Transferleistungen die Unterkunftskosten bereits berücksichtigt werden. 

    Dieser Antrag ist nur für Einwohnerinnen und Einwohner der Hansestadt Lüneburg. Wenn Sie aus einer anderen Gemeinde des Landkreises Lüneburg kommen, wenden Sie sich bitte an den Landkreis Lüneburg.

    Sie können den Online-Dienst entweder mit dem kostenlosen Servicekonto des Landes Niedersachsen benutzen (dies empfehlen wir ausdrücklich) oder die Daten auch ohne das Servicekonto eingeben.

    Online-Dienst Wohngeld starten