Inhalte auf der Seite
Barrierefreiheit
  • Schrift verkleinernSchrift vergrößernAusgangsgröße
Inhalte auf der Seite
    Pressemitteilung vom 05.08.2022

    Vorbereitungen für Landtagswahl am 9. Oktober laufen

    Hansestadt Lüneburg. Wahlplakate für die kommende Landtagswahl dürfen ab Samstag, 6. August 2022, aufgehängt werden. Das geht aus einem entsprechenden Runderlass des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung hervor, der auch für das Gebiet der Hansestadt Lüneburg gilt. In der Regel gilt die Frist zwei Monate vor einer Wahl, Abbau bis drei Tage nach einer Wahl. Aktuell ist der Starttag etwas nach vorne gezogen worden, um die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zeitlich zu entlasten, wie es in der Begründung heißt. Die Landtagswahl findet am Sonntag, 9. Oktober 2022, statt. 

    Viele Informationen zur Landtagswahl vor Ort finden Interessierte auf unserer Internetseite zur Landtagswahl 2022.

     Auch all jene, die überlegen sich am Wahlsonntag als Wahlhelfer:in zur Verfügung zu stellen, finden dort zusätzliche Informationen über die Tätigkeit – und können sich ganz einfach online bei der Hansestadt melden. Die Wahlorganisatoren im Lüneburger Rathaus kalkulieren mit einem Bedarf von 750 Ehrenamtlichen, einschließlich Ersatzpersonen. Viele bewährte Kräfte aus den Vorjahren haben bereits signalisiert, dass sie auch am 9. Oktober wieder zur Verfügung stehen, aber ebenso viele werden auch noch gesucht. Die Hansestadt Lüneburg freut sich über Interessierte mit und ohne Erfahrung.