Inhalte auf der Seite
Barrierefreiheit
  • Schrift verkleinernSchrift vergrößernAusgangsgröße
Inhalte auf der Seite
    Pressemitteilung vom 30.09.2022

    Landtagswahl am 9. Oktober: Wer möchte noch mithelfen?

    HANSESTADT LÜNEBURG. – Das Gros der Freiwilligen, die bei der Landtagswahl am 9. Oktober 2022 im Stadtgebiet mithelfen, steht bereits. Nachdem es aber einige Krankheitsfälle gegeben hat, sucht der Bereich Wahlen kurzfristige noch weitere Wahlhelfer:innen. Der Einsatz wird mit dem so genannten Erfrischungsgeld belohnt. Dieses wurde in diesem Jahr für alle Wahlhelfer:innen und weitere Mitglieder des Wahlvorstandes von 25 Euro auf 50 Euro angehoben, für die Wahlvorsteher:innen und deren Stellvertreter:innen von 35 auf 70 Euro. 

    Wer sich für den Einsatz meldet – Voraussetzung: man muss selbst im Stadtgebiet wählen dürfen – wird für die Früh- oder die Spätschicht eingeteilt. Zum Abend treffen sich dann alle Helfer:innen des Tages wieder zum Auszählen. So geht es schneller. 

    Wer Lust hat, das Wahlhelferteam zu unterstützen, kann sich über unser Wahlhelferformular anmelden.