Inhalte auf der Seite
Barrierefreiheit
  • Schrift verkleinernSchrift vergrößernAusgangsgröße
Inhalte auf der Seite
    Pressemitteilung vom 08.02.2024

    4. Lüneburger Lesefest vom 13. bis 20. Februar

    HANSESTADT LÜNEBURG. – Lesen macht Spaß, liefert viele Informationen und öffnet neue Welten. Um Kinder und Jugendliche noch mehr für das Lesen zu begeistern, gibt es seit 2021 das Lüneburger Lesefest. In diesem Jahr finden im Zeitraum vom 13. bis 20. Februar 2024 wieder tolle Aktionen und Veranstaltungen statt, bei denen sich alles um den Lesespaß für Kinder und Jugendliche dreht. 

    Veranstaltet wird die Aktionswoche von der Ratsbücherei der Hansestadt Lüneburg, der Buchhandlung Lünebuch und dem Literaturbüro Lüneburg mit seinem Kinder- und Jugendprogramm – dem Jungen Literaturbüro.

    Einige öffentliche Veranstaltungen im Überblick:

    • Mittwoch, 14. Februar 2024 Mal- und Zeichenworkshops (15 und 17 Uhr in der Kinder- und Jugendbücherei der Ratsbücherei)
    • Samstag, 17. Februar 2024, Quiz durch die Literatur (11-14 Uhr in der Kinderbuchabteilung von Lünebuch)
    • Sonntag, 18. Februar 2024, Buchverfilmung „Ronja Räubertochter“ (11.30 Uhr im Scala Programmkino)
    • Sonntag, 18. Februar 2024, Lesung „Eine wie sie fehlt in dieser Zeit“ (17 Uhr im Heinrich-Heine-Haus)

    Alle weiteren Veranstaltungen und Informationen finden sich auf der Website des Lesefests.

    Die Tickets sind bei Lünebuch vor Ort oder online erhältlich.