Inhalte auf der Seite
Barrierefreiheit
  • Schrift verkleinernSchrift vergrößernAusgangsgröße
Inhalte auf der Seite

    Baumschutz

    Satzungen und Anträge

    Wer einen Baum auf seinem Grundstück fällen lassen muss, sollte zunächst die Baumschutzsatzung lesen. Je nach Sorte und Umfang des Baumes muss ein Antrag beim Bereich Grünplanung gestellt werden. 
    Den Antrag bitte ausfüllen und an den genannten Ansprechpartner senden. Anschließend wird einer der Baum-Experten der AGL (Abwasser, Grün & Lüneburger Service GmbH) Kontakt zum Antragsteller aufnehmen, sich den Baum vor Ort ansehen und eine fachliche Beurteilung abgeben. Auf dieser Grundlage entscheidet der Bereich Grünplanung, ob der Baum gefällt werden darf und erteilt ggf. die Genehmigung. Gebühren fallen dafür bisher nicht an. 

    Baumschutzsatzung
    pdf
    Titel
    Beschreibung
    (pdf / 0.31 MB)
    Download
    pdf
    (pdf / 0 MB)
    Download
    Antrag Ausnahme
    pdf
    (pdf / 0.15 MB)
    Download

    Baumfällungen

    in der Hansestadt Lüneburg

    Die AGL fällt im Stadtgebiet Bäume, wenn es notwendig ist. 
    Eine Übersicht über geplante Baumfällungen und deren Gründe stellt die AGL zur Verfügung.